Inklusion von Flüchtlingen mit Assistenzbedarf
Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch ganz natürlich dazu gehört. Egal wie man aussieht, welche Sprache man spricht oder ob man einen Assistenzbedarf hat. Jeder kann mitmachen. Zum Beispiel: Flüchtlinge mit oder ohne Handicap lernen zusammen in der Schule. Wenn jeder Mensch überall sein kann, das ist Inklusion.
Exklussion soll nicht tolleriert werden.
Jeder Mensch soll so akzeptiert werden, wie Er oder Sie ist. Wenn alle Menschen dabei sein können, ist es normal verschieden zu sein. Wenn man etwas nicht kennt, ist das nicht besser oder schlechter. Es ist normal!
Integration von Flüchtlingen mit Assistenzbedarf
Jeder Mensch hat seine Stärken und Schwächen. Ganz egal ob mit oder ohne Assistenzbedarf, ganz egal ob Flüchtling oder kein Flüchtling. Alle Menschen sind liebenswert und müssen mit integriert werden.
Voriger
Nächster